HomeGralswerkDer GralGrals-VerwaltungGralsbewegungGralsbotschaftAbd-ru-shinKontakt
Home / Gralsbewegung / Ziele / 

Internationale Gralsbewegung

Welche Ziele werden angestrebt?

Vielen Lesern und Bekennern der Gralsbotschaft „Im Lichte der Wahrheit” von Abd-ru-shin ist es ein großes Anliegen, gemeinsam mit anderen den Bekanntheitsgrad dieser Gralsbotschaft zu steigern. Abd-ru-shin selbst nennt in seiner Gralsbotschaft hierfür die Kriterien. Der einzelne Leser muß sich mit den Aussagen dieser Gralsbotschaft sachlich und vorurteilsfrei auseinandersetzen. Dies bedingt einen Leser, der wirklich nach geistigen Werten sucht und auch gewillt ist, die ihm vermittelten Erkenntnisse in seinem persönlichen Leben umzusetzen. Jegliche Form von Werbung beziehungsweise Einflußnahme, die zum Erwerb des Buches „Im Lichte der Wahrheit” Gralsbotschaft führen soll, widerspricht den Aussagen dieses Buches und hat zu unterbleiben. Dieselben Kriterien, die für diese Gralsbotschaft selbst gelten, stellen auch die Grundlage für eine internationale Gralsbewegung dar. Die Gralsbewegung, wie es der Name selbst zu erkennen gibt, ist vom Ursprung her keine festgeformte Organisation. Sie ist eine „Bewegung”, die gebildet wird aus Lesern und Bekennern der Gralsbotschaft, welche bestrebt sind, das gemeinsame Anliegen zu verwirklichen.

Neben dem Anliegen einer Steigerung des Bekanntheitsgrades des Werkes „Im Lichte der Wahrheit” Gralsbotschaft besteht auch der große Wunsch nach Andachtsstunden, die im Sinne der Gralsbotschaft als Stunden gemeinsamer Gottanbetung zu verstehen sind. Auch das Erlebendürfen der Gralsfeiern ist ein besonderes Anliegen der Leser und Bekenner der Gralsbotschaft, wodurch es auch zu einem zentralen Anliegen der Gralsbewegung geworden ist.
   
In vielen Ländern bildet das Gralswerk als Stiftung, Verein oder Gesellschaft die rechtlich konforme Basis für die Anliegen der Internationalen Gralsbewegung.