HomeGralswerkDer GralGrals-VerwaltungGralsbewegungGralsbotschaftAbd-ru-shinKontakt

Grals-Verwaltung

Tätigkeitsfelder der Grals-Verwaltung

Die Grals-Verwaltung Vomperberg gehört zum Besitz Bernhardt. Die dort tätigen Mitarbeiter sind Angestellte der Firma Bernhardt, Vomperberg. Neben der Verwaltung der Grals-Siedlung ist die Grals-Verwaltung auch für den äußeren Ablauf der Andachtsstunden und Gralsfeiern zuständig.

Die Gralsfeiern, die dreimal im Jahr in der Grals-Siedlung stattfinden, werden mehrheitlich von ausländischen Teilnehmern besucht. Dies bringt in Bezug auf eine Quartiervermittlung einen erheblichen organisatorischen Aufwand mit sich, der von den Mitarbeitern der Grals-Verwaltung bewältigt wird.

Die Grals-Verwaltung ist ebenfalls für die außerhalb der Grals-Siedlung stattfindenden Gralsfeiern tätig. Eine enge Zusammenarbeit der Grals-Verwaltung mit den Einrichtungen des Gralswerkes und der Gralsbewegung in den verschiedenen Ländern bildet eine hilfreiche Basis zur Vorbereitung solcher Gralsfeiern.

Die Grals-Verwaltung Vomperberg unterhält eine Kartei, in der diejenigen Personen geführt werden, die an den Andachtsstunden und Gralsfeiern teilnehmen. Voraussetzung für eine Teilnahme ist das Ansuchen des einzelnen Lesers und Bekenners der Gralsbotschaft, zu den Andachtsstunden und Gralsfeiern zugelassen zu werden. Eine Betreuung der Leser und Bekenner der Gralsbotschaft von seiten der Grals-Verwaltung gibt es nicht. Die Grals-Verwaltung ist jedoch – im Rahmen ihrer Möglichkeiten – bereit, durch Gespräche oder Briefe Hilfestellung und Wegweisung zu geben.

Finanziert wird die Grals-Verwaltung durch die Erträge der Firma Bernhardt, durch Kostenbeiträge, die für Veranstaltungen erhoben werden, sowie über Spenden, die ihr von Einzelpersonen und Organisationen zur Unterstützung ihrer Tätigkeit zufließen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ergibt sich im Zusammenhang mit der Durchführung von Beisetzungen für Leser und Bekenner der Gralsbotschaft. Da diese im allgemeinen eine Beisetzung im Sinne der Gralsbotschaft wünschen, ergab sich die Notwendigkeit, in verschiedenen Ländern Beauftragte der Grals-Verwaltung Vomperberg zu benennen, die solche Gralsbeisetzungen durchführen. Die Bewohner der Grals-Siedlung finden ihre letzte Ruhestätte auf einem eigenen kleinen Waldfriedhof.

Die Tätigkeit der Grals-Verwaltung Vomperberg erstreckt sich in viele Länder dieser Erde, wobei die Hilfestellung, Koordinierung oder Verwaltung stets nur nach Ansuchen der dort lebenden Personen erfolgt.